Besucher total: 71839
Besucher gestern: 74
Besucher heute: 66
Online jetzt: 2

Suche

Suche

News

Wein-Design Weißlack-Türen

NEU: Wein-Design-Türen

NEU: Weißlacktüren mit Applikationen von Barrique Rotweinfässern

weiterlesen

Holz-Design-Türen

Holz-Design-Türen

NEU: Weißlacktüren mit Applikationen in Eiche- und Nussbaum-Holz

weiterlesen

Wein-Design Haustüren

Haustür Wein-Design Rustik

NEU: Als Holz- oder Aluminium-Haustür. Einzigartig. Besonders.

weiterlesen...

WD-Massivholz-Türen

Wein-Design-Massivholztüren

NEU: Wein-Design Massivholztüren "Vino"

weiterlesen

NEU: Hirnholz-Schneidebretter

Hirnholz-Schneidebretter

Hirnholz-Schneidebretter - die ideale Unterlage zum Schneiden, Zerkleinern und Hacken. Unikate in höchster Qualität.

weiterlesen...

NEU: Magnet-Messerblock

Magnet-Messerblock

Magnet-Messerblock - die besondere Art der Messerlagerung – praktisch, auffällig, exklusiv! Handgefertigter Qualität.

weiterlesen...
.

Kreiert mit Hand, Verstand, Engagement und Herzblut.

Die Idee Wein-Design.

 

Nicht selten entstehen aus Zufälligkeiten beste Ideen. So ist auch die Geburt von WEIN-DESIGN® auf eine eher unrealistische Kundenanfrage an Schreinermeister und Weinliebhaber Peter Scheuerer, Inhaber der SCHEBA GmbH, zurück zu führen. Sein Kunde meinte: „Mach mir einen Holzboden aus bestem Eichenholz, aus alten Weinfässern, denn dazu wird nur bestes Eichenholz verwendet“.

 

Leicht gesagt, aber wie sollen runde Fassdauben zu einem glatten, ebenen Holzboden werden. Doch Peter Scheuerer sah im Jahre 2008 darin eine besondere, ja sogar eine persönliche Herausforderung. Nach langem Überlegen, vielen Anläufen und noch häufigerem Probieren, gelang es Peter Scheuerer eine Verarbeitungsmethode zu entwickeln, die aus der ursprünglichen Idee Realität werden ließ. Es ist ihm gelungen, alte Weinfass-Dauben in dem „der Geist des Weines“ steckt, in eine neue Form zu bringen, ohne das Charakteristische und Sinnliche zu verlieren.

 

Als auf einer Weinmesse der Wiener Skulpturenbildner Fritz Gall zufällig die ersten Produkte von Peter Scheuerer in Augenschein nahm, sagte er: „Das sind ja richtige Kunstwerke!“ Er fuhr mit seiner Handfläche über die Tischplatte hinweg, setzte sich auf einen Cube und schwärmte: „Das kannst du auch als Design verkaufen“. Jetzt wußte Peter Scheuerer, wie er die Art dieser Produkte und Werke nennen wird: Nämlich WEIN-DESIGN.

 



.
.

xxnoxx_zaehler